Kooperationen

Kooperationen

Gerne kooperieren wir mit Partnern, die wie wir die Qualität der Kinder- und Jugendpsychiatrie weiter voranbringen möchten. Dies sind die Möglichkeiten:

Für Kinder- und Jugendpsychiatrische sowie Forschungseinrichtungen

Gerade in der Medizin werden internationale Kooperationen als besonders sinnvoll erachtet; beispielsweise um die medizinische Versorgung von Patienten weiter zu verbessern und die Organisation von Gesundheitssystemen zu optimieren.

Häufig findet ein solcher Austausch über große Entfernungen hinweg statt. Es spricht jedoch nichts dagegen, den Austausch mit Einrichtungen im direkten Nachbarland zu suchen. So pflegen wir einen regen Kontakt mit den LVR-Kliniken Essen und Viersen. Der Austausch findet in verschiedenen Bereichen statt:

  • Arbeitsbesuche
  • Diagnose und Therapie
  • Vorträge
  • Wissenschaftliche Artikel

>> Lesen Sie hier das Ergebnis einer solchen Zusammenarbeit:

Die klinische Forschung kann in hohem Maße von solchen Kooperationen profitieren, vor allem wenn dabei Brücken zwischen Wissenschaftlern, Klinikärzten und Patienten geschlagen werden.

Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen weiter nach länderspezifischen Unterschieden zu forschen und diese Ergebnisse für eine Optimierung von Patientenversorgung und Organisationsstruktur zu nutzen.

Für Psychiater und Fachärzte

Sie möchten sich über die aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnisse Ihres Fachgebiets informieren? Oder Sie haben Interesse an einer Weiterbildung durch erfahrene Fachleute? Beides bieten wir im Rahmen der Karakter Akademie.

Für unser Angebot an Forschung, Weiterbildung und Veröffentlichungen gelangen Sie hier.

 

Terug naar boven